Qualifikation in Kooperation

Die vier brandenburgischen Hochschulen Fachhochschule Potsdam, Technische Hochschule Wildau (FH), Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg und Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) bilden gemeinsam studentische E-Learning-Berater_innen aus.

Ab August 2013 werden studentische Mitarbeiter_innen in einer sechswöchigen Blended-Learning-Weiterbildung qualifiziert, um danach Lehrende zum Einsatz von digitalen Medien in der Lehre fundiert zu beraten. Die Studierenden eignen sich technisches und didaktisches Grundlagenwissen an, bereiteten sich intensiv auf Beratungssituationen mit Lehrenden vor und werden z.B. durch Rollenspiele für herausfordernde Situationen sensibilisiert.

Das E-Learning-Team der Fachhochschule Potsdam initiierte 2011 in Zusammenarbeit mit der AG eLEARNiNG der Universität Potsdam die erste Runde zur Qualifizierung von Studierenden zu studentischen E-Learning-Berater_innen.

In der neuen Kooperation bündeln die Partner ihr Wissen zum Einsatz von digitalen Medien in der Lehre, um mit kompetenter Beratung bessere Studienbedingungen in Brandenburg und mehr Qualität in der Lehre zu fördern.

Weitere Informationen unter http://www.fh-potsdam.de/etut_koop.html

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s